Häufig gestellte Fragen

1. Gibt es einen Mengenrabatt bei einer besonders großen Brötchen-Bestellung?
Ja – die Rabatte sind wie folgt gestaffelt:

3% Rabatt ab einem Brötchen-Warenwert von € 300,-
5% Rabatt ab einem Brötchen-Warenwert von € 500,-
10% Rabatt ab einem Brötchen-Warenwert von € 1.500,-
15% Rabatt ab einem Brötchen-Warenwert von € 2.500,-

Die Rabatte beziehen sich ausschließlich auf den Brötchenpreis.
Lieferkosten oder Preise für optionale Spezial-Verpackungen sind dabei nicht inkludiert.
2. Wie lange sind Trzesniewski Brötchen haltbar?
Unsere Ware ist frei von Konservierungsmitteln und daher zum alsbaldigen Verzehr bestimmt. Eine möglicherweise erforderliche Aufbewahrung über wenige Stunden empfehlen wir unbedingt im Kühlschrank.
3. Wie lange sind die Desserts haltbar?
Die Dessert-Würfel werden von der jeweiligen Konditorei stets frisch zubereitet und bei Trzesniewski tiefgekühlt. Dadurch sind sie bei Lieferung bzw. Abholung zum alsbaldigen Verzehr bestimmt und dürfen keinesfalls erneut tiefgekühlt werden.
4. Wie lange sind die Aufstriche haltbar?
Unsere Ware ist frei von Konservierungsmitteln und daher zum alsbaldigen Verzehr bestimmt. Eine möglicherweise erforderliche Aufbewahrung für höchstens 1 Tag empfehlen wir unbedingt im Kühlschrank.
5. Darf ich Trzesniewski-Brötchen in der Schwangerschaft essen?
Der Großteil der Trzesniewski Brötchen kann auch während der Schwangerschaft bedenkenlos verzehrt werden. Bis auf die echte ungarische Salami, die für das Salami Brötchen verarbeitet wird, werden bei der Produktion der Aufstriche keine rohen Zutaten verwendet. Die Zutaten der Fischaufstriche bestehen teilweise aus eingelegtem oder geräuchertem Fisch, daher sollten diese während der Schwangerschaft gemieden werden. Die Eier für den Ei-Aufstrich werden täglich frisch gekocht, geschält und verarbeitet. Die weiteren Milch- und Eiprodukte sind pasteurisierte Produkte und können somit ohne Probleme auch in der Schwangerschaft genossen werden. Auch die Krabben werden pasteurisiert und sind für den Verzehr in der Schwangerschaft unbedenklich.

Auf folgende Brötchen sollte während einer Schwangerschaft verzichtet werden:
  • Salami
  • Schwedischer Hering
  • Matjes mit/ohne Zwiebel
  • Lachsersatz
  • Räucherlachs
  • Sardine mit Zwiebel
  • Thunfisch mit Ei

Lieferung

6. Wie werden meine Brötchen verpackt, wenn ich sie liefern lasse?
Unsere Brötchen werden in den dafür vorgesehenen Kartons für 10, 15 oder 25 Stück geliefert. Sie können auswählen, ob die Brötchen auf einem Serviertablett arrangiert werden sollen.
Ein Bild von 5 Trzesniewski-Kartons
125 Trzesniewski-Brötchen in 5 praktischen Kartons.
7. Wie werden Trzesniewski Brötchen zugestellt?

Unsere Brötchen werden Ihnen per Botendienst zugestellt, wofür wir bei Bestellung über unseren Webshop an eine Adresse in Wien 9,90 € verrechnen.

Lieferungen können ausschließlich per Kreditkarte oder für Firmen auch auf offene Rechnung bezahlt werden.

8. Kann ich auch außerhalb von Wien liefern lassen?

Wir stellen ausschließlich innerhalb von Wien zu.

9. Wie lange im Voraus muss ich bestellen?
Auch bei großen Mengen sind wir besonders flexibel und können innerhalb von wenigen Stunden liefern. Ab einer Bestellmenge von mehr als 1.000 Brötchen empfehlen wir dennoch einen Tag im Voraus zu bestellen.
10. Wie viele Brötchen kann ich höchstens bestellen?
Sie können eine beliebige Anzahl an Brötchen bestellen – es gibt keine Obergrenze.
11. Wie schnell kann ich meine Brötchen nach der Bestellung in der Filiale abholen?
Die bestellten Brötchen stehen innerhalb von etwa 10 Minuten zur Abholung bereit.
12. Wie schnell können meine Brötchen nach der Bestellung geliefert werden?
Die bestellten Brötchen werden je nach angegebener Wunsch-Lieferzeit zugestellt. Sofort-Bestellungen werden so schnell wie möglich - frühestens nach zwei bis drei Stunden - geliefert.

Zahlungskonditionen

13. Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich bei Online-Bestellung?
In unserem Webshop akzeptieren wir Visa und MasterCard sowie PayPal. Die Transaktion erfolgt nach modernsten Sicherheitsstandards über unsere Partner-Firma Ogone (www.ogone.at). Bei Zustellung ist aus organisatorischen Gründen Barzahlung leider nicht möglich. Weiters ist für Firmen auch eine Bezahlung per Rechnung möglich – diese senden wir Ihnen dann per E-Mail zu.
14. Erhalte ich eine Firmenrechnung?
Wenn Sie bei der Online-Bestellung Ihren Firmennamen angeben, wird die Rechnung entsprechend der angegebenen Firmendaten ausgestellt. Rückwirkend können wir leider keine Firmenrechnung ausstellen. Bei Abholung in einer unserer Filialen erhalten Sie eine Mehrwertsteuerrechnung.